Stufz Burger

Im Oktober hatte ich Geburtstag. Ein Freund schenkte mir eine Burgerpresse, mit der man gefüllte Burger herstellen kann. Gestern war es dann soweit. Bei sonnigen 18 Grad im November wurden Burger gegrillt. Wir entschieden uns für 4 Burger mit 2 Füllungen. Eine Füllung bestand aus Emmentaler, Chili, und Paprika, die andere aus Feta, Oliven und Knoblauch. Angerichtet wurde mit karamellisierten Zwiebeln und 2 gegrillten Scheiben Roggenbrot.

Ein Video für diejenigen, die sich darunter nichts vorstellen können:

Die Presse bei Amazon:

http://www.amazon.de/Burgerpresse-Hamburgerpresse-Hamburger-Hamburgerform-Hamburgermaker/dp/B00NNF7OQM/

Stufz Burger - - Burger: Rinderhackfleisch (min. 20% Fettanteil), Worcester Sauce, grobes Meersalz, Füllung 1: Emmentaler (gerieben), Paprika (rot), Creme fraîche, Ketchup, schwarzer Pfeffer, Chiliflocken, Füllung 2: Feta, Oliven (schwarz), Honig, Knoblauch, schwarzer Pfeffer, Thymian (gerebelt), Garnitur: Zucker, Zwiebeln, Roggenbrot, Gebt das Hackfleisch, die Worcester Sauce und das Salz in eine Schüssel und mischt alles gut durch.; Schneidet die Paprika in kleine Stücke und mischt diese mit dem Emmentaler und den Chiliflocken.; Auch die Oliven müssen in kleine Stücke zerkleinert werden. Den Feta mit einer Gabel zerkleinern, so dass dieser sich mit den Oliven, der Creme fraiche und dem Knoblauch vermischt.; Teilt euch nun etwa 200 Gramm Hackfleisch ab. ; Füllt etwa 150 Gramm in den unteren Teil der Presse und bildet den Unterbau des Burgers.; Befüllt ihn mit eurer Füllung.; Nehmt die restlichen 50 Gramm Hackfleisch und füllt damit den Deckel der Presse.; Presst nun den Deckel auf den Unterbau. Wiederholt diese Schritte, bis euer Hackfleisch aufgebraucht ist.; Heizt euren Grill vor und bratet die Burger.; Während die Burger brutzeln, schneidet ihr die Zwiebeln in Ringe, gebt sie ohne Fett in eine Pfanne und gebt den Zucker darüber. Karamellisiert sie auf mittlerer Hitze.; Bestreicht die Roggenbrotscheiben mit Butter. Kurz bevor die Burger fertig sind, legt ihr die Scheiben pro Seite für etwa 30 Sekunden auf den Warmhalterost.; Nun dürften alle "Komponenten" gar sein und ihr könnt sie vereinen; -