Hähnchen-Chorizo-Pfanne

Die heutige Hähnchen-Chorizo-Pfanne kam wie folgt zustande: "Könntest Du dich um den Essensplan für die Woche kümmern?" schrieb ich meiner Frau. Zurück kam eine Email mit Gerichten und der passenden Einkaufsliste. :-D Unter anderem wurde mir aufgetragen, diese leckere Pfanne zuzubereiten. Sie ist einfach und relativ schnell zubereitet, aber nicht weniger schmackhaft.

Kartoffel_7-1
Die leckere Hähnchen-Chorizo-Pfanne vor dem Servieren

  Kartoffel_title

Wascht die Kartoffeln und schneidet sie in Würfel. Entfernt die Haut der Chorizo und schneidet diese in Scheiben. Schneidet des Hühnchen in Stücke.; Erhitzt in einer großen Pfanne 1 EL Öl und bratet das Hühnchen an.; Ist das Hühnchen fast vollständig angebraten, gebt ihr die Chorizo dazu. Würzt mit Pfeffer und Salz.; Lasst die Chorizo etwas mitbraten. Anschließend nehmt ihr das Fleisch aus der Pfanne und legt es auf einen Teller.; Zum Chorizo-Öl-Gemisch gebt ihr die restlichen 2 EL Olivenöl hinzu und bratet die Kartoffeln an. Je nach Schnittgröße der Würfel dauert dies zw. 15 und 30 Minuten.; Während die Kartoffeln anbraten schält ihr die Zwiebel und den Knoblauch und würfelt beides. Ich habe eine kleine Küchenmaschine dafür genutzt. :-) Falls ihr frischen Oregano habt, hackt ihr diesen auch klein.; Sind die Kartoffeln gar, gebt ihr das Fleisch, die Zwiebeln, den Knoblauch und den Oregano hinzu und bratet das ganze für 5 Minuten an. Anschließend kann serviert werden.; - Ich habe keine frischen Oregano sondern getrockneten benutzt.